Bei einer Klangmassage werden die vorher ausge- suchten Schalen auf den bekleideten Körper gestellt. Durch sanftes Anschlagen der Schalen in einem gleichbleibend ruhigen Rhythmus wird der Körper in tiefe Entspannung versetzt. Es gibt auch Töne die anregend wirken.

Unser Körper besteht zu etwa 70% aus Wasser. Wenn eine Klangschwingung auf unseren Körper trifft, ent- steht eine Wellenbewegung. Durch diese Mikromassage wird der Stoffwechsel angeregt und Schlacken- stoffe können sich dadurch lösen und ausgeschieden werden. Die Schwingungen erreichen den ganzen Körper und jede einzelne Zelle. Die Chakren werden ausgeglichen, Blockaden und Verspannungen lösen sich, und die Lebenskräfte fließen wieder.

Hinweis:
Eine Klangschalenmassage dient zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte und Entspannung. Sie ersetzt keinesfalls die Diagnose oder Behandlung eines Arztes oder Heilpraktikers!